Was bedeutet der Krieg in der Ukraine für die EU?

Auftaktveranstaltung der Veranstaltungsreihe

Πέμπτη 17 Μαρτίου 2022 4:30 μ.μ. 5:30 μ.μ.
Online
Γερμανία

Hier geht es direkt zur Veranstaltung: https://europarl.webex.com/meet/EPLO-Berlin

Die Bilder und Nachrichten über den russischen Angriff auf die Ukraine und der noch andauernde Krieg erschüttern uns alle zutiefst ­– das wissen wir auch aus vielen eurer Rückmeldungen. 

Der Krieg in der Ukraine wirft auch viele Fragen bei uns Europäer*innen auf: Welche Auswirkungen hat der Krieg auf unser Leben und unsere Sicherheit? Wie steht es um unsere Energieversorgung und wie sieht es mit der militärischen Zusammenarbeit in Europa aus? Ist unsere Demokratie durch Desinformationskampagnen in Gefahr?

Um diese und weitere Fragen in Bezug auf den Krieg in der Ukraine geht es bei unserer Veranstaltungsreihe. In fünf Online-Diskussionen kannst du mit Europaabgeordneten und weiteren Expert*innen über Aspekte des Krieges in der Ukraine sprechen. 

Los geht es mit der Auftaktveranstaltung am 17. März von 16:30 - 17:30 Uhr. Die Europaabgeordnete Viola von Cramon wird als Einstieg zur Veranstaltungsreihe mit dir über den Einfluss des Krieges auf die EU im Allgemeinen diskutieren. Melde dich oben zur Veranstaltung an.

In den vier folgenden Wochen werden dann Veranstaltungen konkret zu den Aspekten Desinformation, Verteidigung, Energie und Migration stattfinden, bei denen du mit Expert*innen aktuelle Fragen diskutieren und dich mit anderen austauschen kannst: 

- Schwerpunkt Desinformationen am Mittwoch, 23. März von 17:00 - 18:00 Uhr mit Sabrina Spieleder, Team Leader Policy, strategy and global priority issues (PSG) bei der Europäischen Kommission, und Sandra Fiene, Pressereferentin bei der Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn. Anmeldung Desinformationen am Mittwochhier.

- Schwerpunkt Energie am Dienstag, 5. April von 17:00 - 18:00 Uhr mit Robert Gampfer, Politischer Referent bei der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland. Anmeldung Schwerpunkt Energiehier.

- Schwerpunkt Migration am Montag, 11. April von 17:00 - 18:00 Uhr mit der Europaabgeordneten Birgit Sippel. Anmeldung Schwerpunkt Migrationhier.

- Schwerpunkt Verteidigung (Termin und Expert*in tbc)